Welche Entscheidungen waren die besten in Ihrem Leben? Diejenigen, die Ihr Verstand getroffen hat, oder jene, die quasi „aus dem Bauch heraus“ kamen?

Vermutlich waren es die rein intuitiven Entscheidungen, bei denen Sie einfach gespürt haben, dass etwas sich richtig „anfühlte“ – ohne die Gründe dafür rational erklären zu können.

Intuition ist unser sicherster innerer Kompass. In unserer durch und durch rationalisierten Welt haben wir es jedoch verlernt, auf diese wichtige „innere Stimme“ zu hören – und ihr zu vertrauen. Denn während unser Kopf nur Entscheidungen aufgrund von begrenzten Informationen treffen kann (vor allem weiß er, was schiefgehen könnte), entscheidet unsere Intuition ganzheitlich – sie berücksichtigt die Gesamtheit dessen, was uns gerade in diesem Moment umgibt – und nutzt damit einen gewaltigen Erfahrungsschatz, den wir in diesem Moment „abrufen“.

Bereits in früheren Zeiten waren die besten Kapitäne nicht diejenigen, die über das beste Navigationssystem verfügten. Sondern es waren diejenigen, die den Wind, die Wellen, die Sterne, die Mannschaft und das Schiff kannten und die in der Lage waren, aus diesem Erfahrungsschatz heraus Entscheidungen zu treffen. Intuitiv.

Wenn das Leben eine Reise ist, dann reisen wir gerade durch eine Welt, in der wir die Fahrpläne, die früher einmal nützlich waren, heute getrost in der Tasche lassen können. Es kommt nicht darauf an, das beste Navigationsgerät zu haben, denn wir können unsere Route immer weniger planen. Es ist kaum abzusehen, wie unsere Welt in einem Jahr aussehen wird, wie soll man da 5 oder gar 10 Jahre einschätzen können? Stattdessen müssen wir immer häufiger darauf vertrauen, dass wir intuitiv das Richtige tun und dass das Leben uns zu unserem Reiseziel bringen wird. Auch wenn wir dazu manchmal Umwege fahren oder das Fahrzeug wechseln müssen, ohne zu wissen, weshalb. Die neue Herausforderung heißt Vertrauen. Doch woher die Gewissheit nehmen, was das „Richtige“ im Leben ist?

Menschen, die die Fähigkeit besitzen, ihrer inneren Stimme zuzuhören, vertrauen ihrer Intuition und sind dadurch eher bereit, Risiken einzugehen oder Investitionen zu tätigen. Auch im Management kennt man die Selbstsicherheit jener Visionäre, die sich souverän für ihre Wahrheit einsetzen und damit erfolgreich neue Wege beschreiten. Initialzündung ist immer eine intuitive Entscheidung.

Ganz allmählich beginnen auch Unternehmen, sich systematisch mit neuen Formen der Entscheidungsfindung auseinanderzusetzen. In einem Marktumfeld, welches sich rapide ändert und dadurch immer weniger planbar oder kontrollierbar ist, muss das Management entscheiden, wo der Weg hinführen soll. Was tun, wenn die altbekannten, ausschließlich am Verstand ausgerichteten Vorgehensweisen und Strategien scheinen nicht mehr so gut funktionieren? Da braucht es etwas anderes, etwas Neues.

Wir von „Bewusst erfolgreich“ sind überzeugt, dass die Zukunft jenen gehören wird, denen es gelingen wird, neue Wege zu gehen. Die den Mut haben werden, „Wirtschaft“ völlig neu zu denken. Wir spüren auch, dass es immer mehr darum gehen wird, ein „Miteinander“ statt ein „Gegeneinander“ zu leben – und zwar solidarisch mit allen unseren Mitmenschen auf diesem Planeten. Erfolgreiche Unternehmen der Zukunft werden sich dadurch auszeichnen, dass sie nachhaltige und sinnvolle Produkte oder Dienstleistungen anbieten – und zwar nicht aus Profitstreben oder Konkurrenzdruck oder Sorge um die eigene Existenz, sondern ganz einfach, weil es sich „richtig“ anfühlt. Erfolg und Intuition sind keine Gegensätze, ganz im Gegenteil.

Wenn Sie also intuitiv spüren, dass der bewusst erfolgreiche Weg der Richtige ist – als Geschäftsführer, Personaler, Führungskraft oder Mitarbeiter – sprechen Sie uns an. Mehr Informationen über unsere Seminare und Workshops zum „intuitiven Führen“ finden Sie in unserem Portfolio.